Die erste Ausstellung des Jahres mit Beteiligung von Bricking Bavaria findet in Fürstenfeldbruck statt. Dort sind wir Gast bei den 4. Fürstenfelder Modellbautagen.

Die Veranstaltung wird von Traudl's Modellbauladen organisiert. Modellbauer aus dem In- und auch dem benachbarten Ausland werden auf einer Fläche von ca. 1400 qm zeigen, was in ihrem Hobbyraum entstanden ist - Flugzeuge, Schiffe, Fahrzeuge und Dioramen zeigen die Welt in Miniatur und lassen die Herzen der Enthusiasten und Fans des Modellbaus höher schlagen. Die LEGO-Fläche belegt etwa 100 qm.

Besonderer Stellenwert wird der Familienfreundlichkeit zugeschrieben. Das Rahmenprogramm bietet viele Attraktionen wie einen Basteltisch für Kinder, Modellbauausstellung mit -wettbewerb, Originalfahrzeugschau sowie Fachhändler und Privatflohmärktler, die Modellbaukästen und -zubehör anbieten.

Allgemeine Informationen:

Offizielle Webseite: http://www.fuerstenfelder-modellbautage.de/ 

Flyer zum Download (PDF): <wird ergänzt>

Plakat zum Download (PDF): <wird ergänzt>

Teilnahmebedingungen (PDF): Teilnahmebedingungen-Fürsty-2018.pdf

Veranstaltungsort:

Tenne Veranstaltungsforum Fürstenfeld - Fürstenfeld 12 - 82256 Fürstenfeld

Pläne:

Plan des Ausstellungsgeländes: Übersichtsplan Fürstenfeld (Wir sind in Gebäude 2 / Tenne)
Zufahrten für Aussteller zum Auf- und Abbau, Parkplätze für Aussteller: Zufahrtsplan.
Der aktuelle Aufbauplan für Tische und Modelle im LEGO-Bereich: <wird ergänzt>

Öffnungszeiten für Besucher:

Samstag, 17.03. und Sonntag, 18.03. jeweils von 9 - 17 Uhr 

Ansprechpartner Bricking Bavaria:

Aus unseren Reihen sind Thomas Nickolaus und Gerd Mombrei für die Organisation verantwortlich. Es ist immer mindestens einer von beiden vor Ort.

Registrierung vor Ort:

Am  „Tschäkpeunt“ am Eingang zur Tenne im Innenhof meldet ihr euch an. Hier erhaltet ihr und ein farbiges Kontrollband.  Nur mit dem Kontrollband ist während der Veranstaltung der Zutritt in die Tenne möglich. Von Thomas erhaltet Ihr danach ausserdem noch einen Ausstellungsstein.

Auf- und Abbau:

Am Freitag, den 16.03., werden ab 10 Uhr zunächst Freiwillige gesucht, die beim Aufbau der Tische und Podeste mithelfen.

Die Anlieferung von MOCs ist ab 11 Uhr möglich (noch kein Aufbau!).

Die Belegung der Fläche erfolgt am Freitag den 16.03. von 13:00 – 18:00 Uhr und am Samstag den 17.03. von 7:30 - 9:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist die Veranstaltungshalle leider geschlossen - keine Ausnahmen!

Der Abbau erfolgt am Sonntag, 18.04. nicht vor 17:00 Uhr. Das Ende wird bereits für 19 Uhr angestrebt. Auch hier werden für die Tische freiwillige Helfer gebraucht.

Zum Auf- und Abbau kann über den Innenhof unmittelbar an das Gebäude herangefahren werden. Nach diesem Vorgang müssen die Fahrzeuge diesen Bereich sofort wieder verlassen.

Tischverkleidungen:

Wir stellen Euch hochwertigen Stoff (Molton, Brandschutzklasse B1) als Tischverkleidung zur Verfügung. Bitte geht mit dem Stoff sorgsam um und zerschneidet ihn nicht. Es handelt sich um Vereinsmaterial, das noch viele Ausstellungen überstehen soll! Wer auf Podeste klettert soll daher auch bitte seine Schuhe ausziehen. DANKE!

Anfahrt mit Auto oder ÖPNV:

Auf der Webseite des Veranstaltungsforums Fürstenfeld findet sich eine gute Anfahrtsbeschreibung.

Parkplätze:

Für die Aussteller werden besondere, kostenlose Parkplätze vorgesehen (siehe oben unter Pläne / Zufahrtsplan)

MOC-Karten:

Hier findet Ihr eine Vorlage für einheitliche MOC-Karten: <wird ergaenzt> (Powerpoint)
Wer Probleme mit dem Ausdruck hat, darf seine MOC-Karten gerne bis Samstag, 10.03., an Thomas schicken.
Wer noch neutrale Vorlagen früherer Veranstaltungen hat, darf diese natürlich gerne wiederverwenden.

Unterkunft:

Wer eine Unterkunft benötigt wird fündig unter: Übernachten in Fürstenfeldbruck
Hier sind Übernachtungsmöglichkeiten im näheren Umfeld von FFB in allen Kategorien zu finden.

AFOLs- / Ausstellerabend:

Am Samstag ab 18.00 Uhr findet wieder der bayerische Abend  im Gasthof Oberer Wirt, Dorfstrasse 1 in 82239 Biburg statt. Der Gasthof ist ca. 3 km vom Veranstaltungsforum entfernt.
Der Wirt, Werner Braumiller, verwöhnt uns in seiner für die Modellbauer reservierten Gaststube mit köstlichen Schmankerln und bietet Gelegenheit sein Spielzimmer mit LGB-Modellbahn zu besichtigen.