Die zweite Ausstellung des Jahres mit Beteiligung von Bricking Bavaria findet in Fürstenfeldbruck statt. Dort sind wir Gast bei den 3. Fürstenfelder Modellbautagen.

Die Veranstaltung wird von Traudl's Modellbauladen organisiert. Modellbauer aus dem In- und auch dem benachbarten Ausland werden auf einer Fläche von ca. 1400 qm zeigen, was in ihrem Hobbyraum entstanden ist - Flugzeuge, Schiffe, Fahrzeuge und Dioramen zeigen die Welt in Miniatur und lassen die Herzen der Enthusiasten und Fans des Modellbaus höher schlagen. Die LEGO-Fläche belegt etwa 100 qm.

Besonderer Stellenwert wird der Familienfreundlichkeit zugeschrieben. Das Rahmenprogramm bietet viele Attraktionen wie einen Basteltisch für Kinder, Modellbauausstellung mit -wettbewerb, Originalfahrzeugschau sowie Fachhändler und Privatflohmärktler, die Modellbaukästen und -zubehör anbieten.

Allgemeine Informationen:

Offizielle Webseite: http://www.fuerstenfelder-modellbautage.de/ 

Flyer zum Download (PDF): FLY_Frstenfelder-Modellbautage-2017_DIN-lang_6seiter_4c.pdf

Plakat zum Download (PDF): PLA_Frstenfelder_Modellbautage_2017_A2.pdf

Veranstaltungsort:

Tenne Veranstaltungsforum Fürstenfeld - Fürstenfeld 12 - 82256 Fürstenfeld

Pläne:

Plan des Ausstellungsgeländes: Übersichtsplan Fürstenfeld (Wir sind in Gebäude 2 / Tenne)
Zufahrten für Aussteller zum Auf- und Abbau, Parkplätze für Aussteller: Zufahrtsplan.
Der aktuelle Aufbauplan für Tische und Modelle im LEGO-Bereich: Plan der Modelle

Öffnungszeiten für Besucher:

Samstag, 08.04. und Sonntag, 09.04. jeweils von 9 - 17 Uhr 

Ansprechpartner Bricking Bavaria:

Aus unseren Reihen sind Thomas Nickolaus und Gerd Mombrei für die Organisation verantwortlich. Es ist immer mindestens einer von beiden vor Ort.

Registrierung vor Ort:

Am  „Tschäkpeunt“ am Eingang zur Tenne im Innenhof meldet ihr euch an. Hier erhaltet ihr und ein farbiges Kontrollband.  Nur mit dem Kontrollband ist während der Veranstaltung der Zutritt in die Tenne möglich. Von Thomas erhaltet Ihr danach ausserdem noch einen Ausstellungsstein.

Auf- und Abbau:

Am Freitag, den 07.04., werden ab 10 Uhr zunächst Freiwillige gesucht, die beim Aufbau der Tische und Podeste mithelfen.

Die Anlieferung von MOCs ist ab 11 Uhr möglich (noch kein Aufbau!).

Die Belegung der Fläche erfolgt am Freitag den 07.04. von 12:30 – 18:00 Uhr und am Samstag den 08.04. von 7:30 - 9:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist die Veranstaltungshalle leider geschlossen - keine Ausnahmen!

Der Abbau erfolgt am Sonntag, 09.04. nicht vor 17:00 Uhr. Das Ende wird bereits für 19 Uhr angestrebt. Auch hier werden für die Tische freiwillige Helfer gebraucht.

Zum Auf- und Abbau kann über den Innenhof unmittelbar an das Gebäude herangefahren werden. Nach diesem Vorgang müssen die Fahrzeuge diesen Bereich sofort wieder verlassen.

Tischverkleidungen:

Wir stellen Euch hochwertigen Stoff (Molton, Brandschutzklasse B1) als Tischverkleidung zur Verfügung. Bitte geht mit dem Stoff sorgsam um und zerschneidet ihn nicht. Es handelt sich um Vereinsmaterial, das noch viele Ausstellungen überstehen soll! Wer auf Podeste klettert soll daher auch bitte seine Schuhe ausziehen. DANKE!

Anfahrt mit Auto oder ÖPNV:

Auf der Webseite des Veranstaltungsforums Fürstenfeld findet sich eine gute Anfahrtsbeschreibung.

Parkplätze:

Für die Aussteller werden besondere, kostenlose Parkplätze vorgesehen (siehe oben unter Pläne / Zufahrtsplan)

MOC-Karten:

Hier findet Ihr eine Vorlage für einheitliche MOC-Karten: MOC-Karte FFB 2017 (Powerpoint)
Wer Probleme mit dem Ausdruck hat, darf seine MOC-Karten gerne bis Mittwoch, 05.04., an Thomas schicken.
Wer noch neutrale Vorlagen früherer Veranstaltungen hat, darf diese natürlich gerne wiederverwenden.

Unterkunft:

Wer eine Unterkunft benötigt wird fündig unter: Übernachten in Fürstenfeldbruck
Hier sind Übernachtungsmöglichkeiten im näheren Umfeld von FFB in allen Kategorien zu finden.

AFOLs- / Ausstellerabend:

Am Samstag ab 18.00 Uhr findet wieder der bayerische Abend  im Gasthof Oberer Wirt, Dorfstrasse 1 in 82239 Biburg statt. Der Gasthof ist ca. 3 km vom Veranstaltungsforum entfernt.
Der Wirt, Werner Braumiller, verwöhnt uns in seiner für die Modellbauer reservierten Gaststube mit köstlichen Schmankerln und bietet Gelegenheit sein Spielzimmer mit LGB-Modellbahn zu besichtigen.

 

 

Die erste Ausstellung des Jahres mit Beteiligung von Bricking Bavaria findet in Fürstenfeldbruck statt. Dort sind wir Gast bei den 2. Fürstenfelder Modellbautagen.

Die Veranstaltung wird von Traudl's Modellbauladen organisiert. Modellbauer aus dem In- und auch dem benachbarten Ausland werden auf einer Fläche von ca. 1400 qm zeigen, was in ihrem Hobbyraum entstanden ist - Flugzeuge, Schiffe, Fahrzeuge und Dioramen zeigen die Welt in Miniatur und lassen die Herzen der Enthusiasten und Fans des Modellbaus höher schlagen. Die LEGO-Fläche belegt etwa 100 qm.

Besonderer Stellenwert wird der Familienfreundlichkeit zugeschrieben. Das Rahmenprogramm bietet viele Attraktionen wie einen Basteltisch für Kinder, Modellbauausstellung mit -wettbewerb, Originalfahrzeugschau sowie Fachhändler und Privatflohmärktler, die Modellbaukästen und -zubehör anbieten.

Allgemeine Informationen:

Offizielle Webseite: http://www.fuerstenfelder-modellbautage.de/

Veranstaltungsort:

Tenne Veranstaltungsforum Fürstenfeld - Fürstenfeld 12 - 82256 Fürstenfeld

Pläne:

Plan des Ausstellungsgeländes: Übersichtsplan Fürstenfeld (Wir sind in Gebäude 2 / Tenne)
Zufahrten für Aussteller zum Auf- und Abbau, Parkplätze für Aussteller: Zufahrtsplan.
Plan der gesamten Ausstellung: Übersichtsplan Tenne EG & OG.
Der aktuelle Aufbauplan für Tische und Modelle im LEGO-Bereich: Aufbauplan

Öffnungszeiten für Besucher:

Samstag, 16.04. und Sonntag, 17.04. jeweils von 9 - 17 Uhr 

Ansprechpartner Bricking Bavaria:

Aus unseren Reihen sind Thomas Nickolaus und Gerd Mombrei für die Organisation verantwortlich. Es ist immer mindestens einer von beiden vor Ort.

Registrierung vor Ort:

Am  „Tschäkpeunt“ am Eingang zur Tenne im Innenhof meldet ihr euch an. Hier erhaltet ihr und ein farbiges Kontrollband.  Nur mit dem Kontrollband ist während der Veranstaltung der Zutritt in die Tenne möglich. Von Thomas erhaltet Ihr danach ausserdem noch einen Ausstellungsstein.

Auf- und Abbau:

Am Freitag, den 15.04., werden ab 10 Uhr zunächst Freiwillige gesucht, die beim Aufbau der Tische und Podeste mithelfen.

Die Anlieferung von MOCs ist ab 11 Uhr möglich (noch kein Aufbau!).

Die Belegung der Fläche erfolgt am Freitag den 15.04. von 13:00 – 18:00 Uhr und am Samstag den 16.04. von 7:30 - 9:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist die Veranstaltungshalle leider geschlossen - keine Ausnahmen!

Der Abbau erfolgt am Sonntag, 17.04. nicht vor 17:00 Uhr. Das Ende wird bereits für 19 Uhr angestrebt. Auch hier werden für die Tische freiwillige Helfer gebraucht.

Zum Auf- und Abbau kann über den Innenhof unmittelbar an das Gebäude herangefahren werden. Nach diesem Vorgang müssen die Fahrzeuge diesen Bereich sofort wieder verlassen.

Tischverkleidungen:

Wir stellen Euch hochwertigen Stoff (Molton, Brandschutzklasse B1) als Tischverkleidung zur Verfügung. Bitte geht mit dem Stoff sorgsam um und zerschneidet ihn nicht. Es handelt sich um Vereinsmaterial, das noch viele Ausstellungen überstehen soll! Wer auf Podeste klettert soll daher auch bitte seine Schuhe ausziehen. DANKE!

Anfahrt mit Auto oder ÖPNV:

Auf der Webseite des Veranstaltungsforums Fürstenfeld findet sich eine gute Anfahrtsbeschreibung.

Parkplätze:

Für die Aussteller werden besondere, kostenlose Parkplätze vorgesehen (siehe oben unter Pläne / Zufahrtsplan)

MOC-Karten:

Hier findet Ihr eine Vorlage für einheitliche MOC-Karten: 16-04-FFB-Vorlage2016-MOC-Karte.pptx (Powerpoint)
Wer Probleme mit dem Ausdruck hat, darf seine MOC-Karten gerne bis Mittwoch, 13.04., an Thomas schicken.
Wer noch neutrale Vorlagen früherer Veranstaltungen hat, darf diese natürlich gerne wiederverwenden.

Unterkunft:

Wer eine Unterkunft benötigt wird fündig unter: Übernachten in Fürstenfeldbruck
Hier sind Übernachtungsmöglichkeiten im näheren Umfeld von FFB in allen Kategorien zu finden.

AFOLs- / Ausstellerabend:

Für Samstagabend ab 18.00 Uhr wurde für unser gemeinsames Essen im Gasthof Oberer Wirt in Biburg die urige Wirtsstube reserviert. Werner Braumiller, der Wirt, kocht nicht nur vorzüglich bayerische Schmankerln mit regionalen Zutaten, im Nebengebäude hat er noch eine Lehman Gartenbahn die er uns gerne zeigt. Biburg ist ca. 2 Km vom Veranstaltungsforum entfernt.

 

Wir werden bei BB2015 einige Spiele für die Aussteller und Helfer anbieten bei denen Ihr alle gerne mitmachen dürft. Die von uns bereitgestellten Sets dürfen behalten werden. Bei einigen Spielen winken außerdem noch zusätzliche Preise. Dies sind die Spiele:

Spiel: In der Tüte bauen (Freitag, 12:30 Uhr)

Die Sets werden von uns kostenlos bereitgestellt.
Teilnehmerzahl bis zu 45.
Anmeldung: Eintragen in eine Liste, die im Verkaufsraum D102 ausliegt. Am besten gleich während der persönlichen Registrierung am Do oder Fr.

Wir bauen ein LEGO Set um die Wette so schnell wie möglich auf. Dabei befinden sich alle LEGO-Teile in einer transparenten, verschlossenen Plastiktüte. Die Bauanleitung liegt vor Euch. Die Tüte darf nicht geöffnet werden. Das Set entsteht also in der Tüte. Wer als erstes fertig ist hat gewonnen.

 

Spiel: Draft (Freitag, 16:30 Uhr)

Set: 31031 Regenwaldtiere (wird von uns bereitgestellt)
Teilnehmerzahl: bis zu 12 (in 2 Gruppen)
Anmeldung: Bitte vorab per EMail

Beim Draft werden von 12 Teilnehmern 12 Kopien eines Sets geöffnet, die Teile in Stapeln sortiert und anschließend in mehreren Runden unter den Teilnehmern aufgeteilt, sodass am Ende jeder mit tollen neuen Teilen nach Hause gehen kann. Öfter vorkommende Teile werden in mehrere Stapel aufgeteilt, zusammengehörende Teile wie zum Beispiel rechte und linke Wedge Plates ergeben gepaarte Stapel. Teilnehmer bringen bitte ihren 1x8-Namensstein mit.
Geplanter Ablauf:

  1. Kurze Vorstellung des Spiels und Bekanntgabe der Regeln
  2. Aufteilen in zwei Gruppen
  3. Austeilen der Sets
  4. Ein jeder sortiert die Teile seines Sets in die bereitstehenden Schachteln
  5. Auslosung der Verteilungsreihenfolge (Bitte 1x8 Namenssteine mitbringen)
  6. Aussuchen der Stapel nach dem 1-2-3-3-2-1-Prinzip, solange bis alle Stapel einen neuen Besitzer gefunden haben.

 

Spiel: 101 Steine (Samstag, 12:30 Uhr)

Jeder Teilnehmer bringt für sich selbst 101 Steine mit.
Teilnehmerzahl ist nach oben offen.
Anmeldung: Bitte vorab per EMail

Stell Dir vor, Du wärest alleine auf einem Flughafen gestrandet und müsstest die Zeit bis zu Deinem Weiterflug rumbringen. Welche LEGO-Steine hättest Du dann gerne dabei, um einfach ALLES bauen zu können?

Zu diesem Spiel bringst Du Dein Baumaterial selbst mit. Wähle 101 flexibel einsetzbare Steine aus Deiner eigenen Sammlung aus. Du hast jeweils nur 3 Minuten Zeit um eine Aufgabe zu erfüllen. Dabei spielst Du direkt gegen einen einzelnen Gegner. Das Publikum entscheidet, wer die Aufgabe besser gelöst hat. Der Gewinner erhält einen Punkt. Du nimmst Dein Meisterwerk danach wieder auseinander und beginnst mit der nächsten Aufgabe. Die Kontrahenten wechseln dabei jede Runde. Wer am Ende die meisten Punkte hat gewinnt. Gib Dein Bestes!

 

Spiel: Blind bauen (Samstag, 16:30 Uhr)

Die Sets werden von uns kostenlos bereitgestellt.
Teilnehmerzahl bis zu 45.
Anmeldung: Eintragen in eine Liste, die im Verkaufsraum D102 ausliegt. Am besten gleich während der persönlichen Registrierung am Do oder Fr.

Wir bauen ein LEGO Set um die Wette so schnell wie möglich auf. Dabei befinden sich alle LEGO-Teile in einem undurchsichtigen Jutebeutel. Die Bauanleitung liegt vor Euch. Ihr dürft nicht in den Beutel schauen, sondern müsst die Teile erfühlen. Das Modell wird ebenso nur durch Fühlen in dem Beutel gebaut. Wer als erstes fertig ist hat gewonnen.

 

Spiel: Dirty Brickster (Samstag, 19:15 Uhr)

Jeder, der mitmachen will, bringt ein Legoset im Wert von mindestens 20 Euro blickdicht verpackt mit (Geschenk-, Zeitungspapier). Bitte kein Schrott, sondern möglichst Neuware!
Die Teilnehmerzahl ist nach oben offen.
Anmeldung: keine

Dirty Brickster ist ein Klassiker, der immer wieder gerne bei AFOL-Veranstaltungen gespielt wird.

Alle mitgebrachten Sets kommen auf einen Haufen. Unter den Spielern wird eine Reihenfolge ausgelost. Danach darf jeder, wenn er dran ist, entweder ...

  • ... ein Set vom Stapel nehmen, auspacken und allen anderen Mitspielern zeigen oder
  • ... ein bereits geöffnetes Set von jemand anderem klauen

Dabei gilt:

  • Geklaut werden darf ein Set insgesamt nur zweimal. Danach ist es sicher.
  • Der Beklaute darf sich entweder wieder ein Set vom Stapel nehmen oder jemand anderes beklauen.
  • Sofortiges Zurückklauen ist verboten.
  • Ganz am Ende, wenn alle Spieler dranwaren, darf der Spieler mit der Nummer 1 noch einmal das Set, das er aktuell hat, mit jemand anderem tauschen.

Die Regeln des Spiels werden vor Ort noch einmal ausführlich erläutert.

Spiel: Bauen nach Ansage (Sonntag, 12:30 Uhr)

Die Sets werden von uns kostenlos bereitgestellt.
Teilnehmerzahl bis zu 10 Zweier-Teams.
Anmeldung: Eintragen in eine Liste, die im Verkaufsraum D102 ausliegt. Am besten gleich während der persönlichen Registrierung am Do oder Fr.

Dies ist ein Spiel für Zweier-Teams. Wir bauen ein LEGO Set um die Wette so schnell wie möglich auf. Dabei hat ein Teammitglied die Bauanleitung, der andere die Bauteile. Die beiden Spieler sehen sich gegenseitig nicht, sondern können nur miteinander reden. Der Spieler mit der Bauanleitung muss also demjenigen mit den Teilen genau beschreiben, was wie zusammenzubauen ist. Welches Team als erstes fertig ist hat gewonnen.

Spiel: Einhändig bauen (Sonntag, 16:30 Uhr)

Die Sets werden von uns kostenlos bereitgestellt.
Teilnehmerzahl bis zu 45.
Anmeldung: Eintragen in eine Liste, die im Verkaufsraum D102 ausliegt. Am besten gleich während der persönlichen Registrierung am Do oder Fr.

Wir bauen ein LEGO Set um die Wette so schnell wie möglich auf. Dabei befinden sich alle LEGO-Teile und die Bauanleitung vor Euch auf dem Tisch. Ihr dürft jedoch nur eine Hand verwenden, um das Set aufzubauen: Rechtshänder bauen mit Links, Linkshänder bauen mit Rechts. Wer als erstes fertig ist hat gewonnen.

 

AFOL Bauevent: Das LEGO® House (täglich 10-12 und 14-16 Uhr)

In Billund entsteht seit dem 19. August 2014 das "LEGO House". Auf über 12.000 qm werden LEGO Fans die Geschichte und die endlosen Möglichkeiten von LEGO erfahren können.

Wir bauen gemeinsam das LEGO® House im Massstab 1:100 aus insgesamt 18.000 Steinen! Hier findet Ihr alle Hintergrundinformationen zum Bauwerk. Wer mitmachen will trägt sich bitte entsprechend in den Dienstplan ein! Sollte dort kein Platz mehr sein, dann kann man sicher noch spontan mitmachen.

 

Gesucht

Thomas Grassmann vermisst einen blauen Stoff (ca. 1,40 x 3 m ). Wer hat ihn ausgeliehen oder aus Versehen eingepackt?

Christian Schwab vermisst einen braunen Mehrfachstecker (älteres Modell).

 

Gefunden

found8

 

found1

 

found2

 

found3

 

found4

 

found5

 

found6

 

found7

 

Wir werden bei BB2017 einige Spiele für die Aussteller und Helfer anbieten bei denen Ihr alle gerne mitmachen dürft. Die von uns bereitgestellten Sets dürfen behalten werden. Bei einigen Spielen winken außerdem noch zusätzliche Preise.

Wenn sich bei den Spielen mehr Leute anmelden wollen als Startplätze zur Verfügung stehen, dann werden Teilnehmer bevorzugt, die bei BB2017 aktiv mithelfen z.B. über den Dienstplan.

Dies sind die Spiele:

In der Tüte bauen (Freitag, 12:30 Uhr)

Die Sets werden von uns kostenlos bereitgestellt.
Teilnehmerzahl: 50
Anmeldung: Liste im Verkaufsraum F102.

Wir bauen ein LEGO Set um die Wette so schnell wie möglich auf. Dabei befinden sich alle LEGO-Teile in einer transparenten, verschlossenen Plastiktüte. Die Bauanleitung liegt vor Euch. Die Tüte darf nicht geöffnet werden. Das Set entsteht also in der Tüte. Wer als erstes fertig ist hat gewonnen.

101 Steine (Freitag, 16:30 Uhr)

Jeder Teilnehmer bringt für sich selbst 101 Steine aus seiner eigenen Sammlung mit.
Teilnehmerzahl: unbeschränkt.
Anmeldung: keine

Stell Dir vor, Du wärest alleine auf einem Flughafen gestrandet und müsstest die Zeit bis zu Deinem Weiterflug rumbringen. Welche LEGO-Steine hättest Du dann gerne dabei, um einfach ALLES bauen zu können?

Zu diesem Spiel bringst Du Dein Baumaterial selbst mit. Wähle 101 flexibel einsetzbare Steine aus Deiner eigenen Sammlung aus. Du hast jeweils nur 3 Minuten Zeit um eine Aufgabe zu erfüllen. Dabei spielst Du direkt gegen einen einzelnen Gegner. Das Publikum entscheidet, wer die Aufgabe besser gelöst hat. Der Gewinner erhält einen Punkt. Du nimmst Dein Meisterwerk danach wieder auseinander und beginnst mit der nächsten Aufgabe. Die Kontrahenten wechseln dabei jede Runde. Wer am Ende die meisten Punkte hat gewinnt. Gib Dein Bestes!

Bauen nach Ansage (Samstag, 12:30 Uhr)

Die Sets werden von uns kostenlos bereitgestellt.
Teilnehmerzahl: 21 Teams mit je 2 Personen
Anmeldung: Liste im Verkaufsraum F102.

Dies ist ein Spiel für Zweier-Teams. Wir bauen ein LEGO Set um die Wette so schnell wie möglich auf. Dabei hat ein Teammitglied die Bauanleitung, der andere die Bauteile. Der Spieler mit der Bauanleitung muss also demjenigen mit den Teilen genau beschreiben, was wie zusammenzubauen ist. Welches Team als erstes fertig ist hat gewonnen.

Einhändig bauen (Samstag, 16:30 Uhr)

Die Sets werden von uns kostenlos bereitgestellt.
Teilnehmerzahl: 50
Anmeldung: Liste im Verkaufsraum F102.

Wir bauen ein LEGO Set um die Wette so schnell wie möglich auf. Dabei befinden sich alle LEGO-Teile und die Bauanleitung vor Euch auf dem Tisch. Ihr dürft jedoch nur eine Hand verwenden, um das Set aufzubauen: Rechtshänder bauen mit Links, Linkshänder bauen mit Rechts. Wer als erstes fertig ist hat gewonnen.

Team combo build (Sonntag, 12:30 Uhr)

Die Steine werden von uns kostenlos bereitgestellt.
Teilnehmerzahl: 20 Teams mit je 3 Personen
Anmeldung: Liste im Verkaufsraum F102.

Jedes Team erhält ähnliche LEGO-Steine. Der Spielleiter entscheidet zusammen mit dem Publikum, welches Thema gebaut werden soll. Beispiel: ein Rummelplatz. Die Teams haben dann 30 Minuten Zeit zu bauen. Eine Jury entscheidet, welches Team das Thema am besten umgesetzt hat. Seid kreativ!

Dirty Brickster (Sonntag, 16:15 Uhr)

Jeder, der mitmachen will, bringt ein Legoset im Wert von mindestens 20 Euro blickdicht verpackt mit (Geschenk-, Zeitungspapier). Bitte kein Schrott, sondern möglichst Neuware!
Teilnehmerzahl: beliebig
Anmeldung: keine

Dirty Brickster ist ein Klassiker, der immer wieder gerne bei AFOL-Veranstaltungen gespielt wird.

Alle mitgebrachten Sets kommen auf einen Haufen. Unter den Spielern wird eine Reihenfolge ausgelost. Danach darf jeder, wenn er dran ist, entweder ...

  • ... ein Set vom Stapel nehmen, auspacken und allen anderen Mitspielern zeigen oder
  • ... ein bereits geöffnetes Set von jemand anderem klauen

Dabei gilt:

  • Geklaut werden darf ein Set insgesamt nur zweimal. Danach ist es sicher.
  • Der Beklaute darf sich entweder wieder ein Set vom Stapel nehmen oder jemand anderes beklauen.
  • Sofortiges Zurückklauen ist verboten.
  • Ganz am Ende, wenn alle Spieler an der Reihe waren, darf der Spieler mit der Nummer 1 noch einmal das Set, das er aktuell hat, mit jemand anderem tauschen.

Die Regeln des Spiels werden vor Ort noch einmal ausführlich erläutert.